WARENEINGANGS-MANAGEMENT IN SAP

Digitale und automatisierte Verarbeitung
von Lieferscheinen in SAP

Lieferscheine optimiert und digitalisiert managen mit dem HENRICHSEN Wareneingangs-Management 4 SAP

 

Der Wareneingang ist sowohl ein wichtiger logistischer als auch ein buchhalterischer Vorgang im Unternehmen. Die Qualität der Abläufe hat unmittelbaren Einfluss auf die Leistungsfähigkeit eines Lagers und letztendlich auch der Produktion. Digitalisierung und Automatisierung (im Sinne weniger manueller Tätigkeiten) sind deshalb unverzichtbare Faktoren moderner Beschaffungsprozesse. Und: Lösungen müssen vollständig integriert in SAP ERP und S/4HANA, sowie durchgängig SAP-zertifiziert sein.

Wenn also der Purchse-to-Pay-Prozess im ganzen reibungslos funktionieren soll muss "ganz vorn" das Wareneingangsmanagement professionell aufgestellt sein.

Das sind die Ziele:

  • weniger manuelle Tätigkeiten beschleunigen den Prozess, vermeiden Fehler und binden weniger Mitarbeiter-Kapazitäten
  • kurze Durchlaufzeiten durch direkte WE-Buchung in SAP reduzieren die Kapitalbindung
  • Realitätsgetreue Wareneingangsbuchungen erhöhen die Transparenz
  • mehr Effizienz und schnelleres Controlling bei den nachfolgenden Purchase-to-Pay-Prozessen

Der Purchase-to-Pay-Prozess im Überblick

Und so funktioniert das SAP Wareneingangs-Management

Der digitalisierte Prozess von der Warenanlieferung bis zur automatisierten Lieferschein-Archivierung

Zentrales Dokument bei Übergabe der Ware vom Transporteuer zum Warenvereinnahmer ist dabei der Lieferschein.  In SAP MM wird nach Erzeugung einer Bestellung ein „Erwarteter Wareneingang“ in SAP generiert. Dieser kann über die Transaktion MIGO aufgerufen werden. D.h. das System erwartet zur Bestellung einen Wareneingang. Ist dieser erfolgt werden alle erforderlichen Daten automatisch abgeglichen:

  • Bestellnummer: Dadurch u.a. Zuordnung Kreditor (Lieferant)
  • Lieferschein Nummer
  • Positionsdaten: Materialnummer Kunde,     Materialnummer Lieferant, Menge, Mengeneinheit , Seriennummer 
  • Chargennummer: wird von der OCR erfasst und an SAP übergeben. Feld ist bei MIGO Transaktion bzw. Buchung zu füllen
  • Lieferdatum
  • QM Flag

Der Lieferschein wir dazu per OCR ausgelesen, die Daten im WE-Buchungs-Cockpit abgeglichen und bei Korrektheit automatisch 

  1. an SAP weitergegeben und 
  2. per Workflow zur Archivierung weitergeleitet.

Stimmen die Daten nicht überein, erfolgt eine optische Information im Cockpit und der Prozess kann manuell überprüft werden.

WEM 1

Grafik - Laptop Frame

Auslesen der Daten und Verifizierung der OCR-Ergbnisse

Belegerkennung und Verifikation:

  • Abholen der Dokumente und anschl. Datenextraktion mittels OCR
  • Verifikation der ausgelesenen Lieferscheine und abschließende Bestätigung in der Verifikationsmaske. 

Das WE-Management-Cockpit

Nach der Verifikation werden die Daten in das HENRICHSEN WE-Management Cockpit weitergeleitet. 
Dort findet die Business Logik und der Abgleich mit der noch offenen WE-Menge aus der Bestellung statt. 
Die Ampelfunktion zeigt auf einen Blick, wo Prüfungsbedarf besteht.

WEM 2

Grafik - Laptop Frame

WEM 3

Grafik - Laptop Frame

Der WE-Management-Viewer

  • In dieser Ansicht werden alle wichtigen Metadaten inkl. der Ampeln (Menge und QM) und dem Mengenvergleich  angezeigt.
  • Wird eine Position ausgewählt, wird rechts im Viewer zur Sichtpürüfung der Originalbeleg angezeigt.  
  • Eine Suchmaske unterstützt das schnelle auffinden erforderlicher zugehöriger Dokumente.

Der Faktor QM

Handelt es sich um eine zu prüfende Ware (QM Material), wird der Wareneingang auf einen sog. „gesperrten Bestand“ gebucht. Erst nach erfolgreicher Prüfung durch die QM erfolgt die Änderung auf „freien Bestand“. Ab dann ist die Ware für die Produktion freigegeben. Teilweise wird aber trotz notwendiger QM Prüfung gleich auf „freien Bestand“ gebucht, die Ware aber durch einen Flag nicht für die Produktion freigegeben. Erst wenn im SAP QM Modul die Ware geprüft wurde, wird der Flag gelöst und die Produktion kann die Ware verwenden. 

Die wichtigsten Features auf einen Blick:

  • Automatische OCR Auswertung mit Erkennung von Lieferant, Bestellnummer, Menge
  • Automatischer Abgleich von Bestellung und Lieferschein
  • Auflistung offener WE in Cockpit inkl. Suchfunktion nach u.a. PO, LF, Lieferant
  • Automatische Wareneingangsbuchung bei Bestätigung
  • Möglichkeit zum Abgleich mit QS Daten bzw. starten von Workflows
  • Automatische Archivierung des Lieferscheins zum SAP Beleg

WEM 4

Modernste Technologie

  • Neuste SAP Technologie S/4 HANA und UI5/HTML5 mobile client
  • Unterstützt SAP ECC
  • SAP Fiori

Sicherheit

  • Die Lösung ist 100% SAP integriert und SAP zertifiziert
  • HENRICHSEN ist SAP Silver Partner (Development und HCP)

Optimales Handling

  • Verifikation direkt im SAP GUI
  • Sofort in SAP auswertbar (in SAP CO oder auf Kreditor)
  • Standortunabhängige Prüf- und Freigabeprozesse

Integrierte Workflowlösung

  • Generische Workflow Plattform, basierend auf dem SAP Business Workflow
  • Nahtlose Integration in SAP ERP Business Logik (FI & MM)
  • Mobiler Zugriff über UI5, einfache Administration

Optimiertes Reporting

  • Soll-/Ist- und Year-to-Year-Vergleiche
  • Kosten- und Produktivitäts-Analysen
  • Prozess-Transparenz in der FI-Rechnungsverarbeitung
  • Identifikation von Optimierungspotenzialen

Investitionsschutz und Zukunftssicherheit

  • Umfangreiche Anforderungen bereits im Standard
  • Zukunftssichere Technologie
  • Einfach und eigenständig erweiterbar

Wollen Sie mehr zum Thema SAP Wareneingangs-Management erfahren?
Unser HENRICHSEN Team wird sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden!

Whitepaper im Bereich Wareneingangs-Management

Whitepaper - Digitales Wareneingangsmanagement
Grafik - Lieferscheine digital verarbeiten

News, Webinare und Events im Bereich Einkauf

Der Digitalisierungsspezialist HENRICHSEN AG aus Deutschland und das Schweizer SAP-Beratungshaus SFOUR Consulting AG gehen eine Partnerschaft ein und bieten ihren Kunden ab sofort SAP-Lösungen und Dienstleistung in enger Zusammenarbeit an.

mehr lesen
News

Die HENRICHSEN AG hat ein Vierstufenmodell für die SAP S/4HANA-Migration entwickelt. Es richtet sich an SAP-Anwenderunternehmen, die den Umstieg auf die neue Produktgeneration noch vor sich oder bereits mit der Planung von Umsetzungsdetails begonnen haben.

mehr lesen
News

Der größte Stempelhersteller der Welt, die Trodat Trotec Group, setzt auf digitale Lösungen der HENRICHSEN AG.

mehr lesen
News

Erleben Sie, wie Sie mit einem voll in SAP integrierten digitalen Beschaffungsmanagement Kosten und Zeit sparen. Die in diesem Webinar vorgestellte Lösung baut dabei anhand dreier Elemente auf: Feeder (einfache Bedarfsmeldung), BANF (Standard SAP) und Bestellung (Standard SAP)

mehr lesen
Webinar

Erleben Sie, wie eine digitale Auftragsbestätigungsverarbeitung Ihre Prozesse beschleunigt und automatisiert. Gleichzeitig erfahren Sie, wie die entsprechende Lösung Ihnen zu maximaler Transparenz und Prozesssicherheit verhilft. Abweichungen, Fehlern und sogar Betrug können Sie somit vorbeugen, noch bevor es überhaupt zu Rechnungseingängen und Zahlläufen kommt.

mehr lesen
Webinar

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie der HENRICHSEN Dokumenten Navigator Verträge, digitale Akten & elektrische Archive intelligent miteinander verbindet, so dass damit alle P2P prozessbezogenen Dokumente übersichtlich und schnell gebündelt werden können.

mehr lesen
Webinar

Die HENRICHSEN AG ist Teil der Digitalen Woche des BME Verbands.

mehr lesen
Event

Treffen Sie uns auf den BME-eLÖSUNGSTAGE 2021 in Düsseldorf!

mehr lesen
Event

Diese Lösungen können Sie
auch interessieren

Sie befinden Sich im Bereich Einkauf
Wareneingangsmanagement

Ich suche nach

Gerne rufen wir Sie zurück!

Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen, Firma und Telefonnummer sowie ein passendes Zeitfenster, wir melden uns. Versprochen!


Rückruf