BEWERBUNGSPROZESS

HIER ERFAHREN SIE ALLES ÜBER UNSEREN BEWERBUNGSPROZESS

Initiativbewerbung oder auf ein Stellenangebot

Ihre Karriere bei HENRICHSEN starten Sie mit einer aussagekräftigen Bewerbung auf eine unserer aktuellen Stellenanzeigen mit Angabe des möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung. Oder Sie nutzen die Möglichkeit einer Initiativbewerbung. Gehen Sie dabei bitte in Ihrem Anschreiben auf Unternehmensbereiche und Handlungsfelder ein, die für Sie in Frage kommen.

Für Ihre Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte unsere Online-Bewerberportal . Dabei können Sie Ihren Lebenslauf schnell und unkompliziert via Xing oder LinkedIn Profil einreichen oder auf dem klassischen Weg als PDF zusammen mit weiteren Anhängen schicken.

Ihr Ansprechpartner

Joanna Smith
Personalreferentin
Bild - Martin Einstellungsprozess HENRICHSEN AG | © HENRICHSEN AG
Martin Reisner | SAP Entwicklung
Viele Möglichkeiten - mehrere Standorte – eine Position

Aufgrund der offenen SAP Positionen im HENRICHSEN Karriere Portal wandte ich mich direkt an die Personalleitung. Nach einem kurz darauf statt gefundenen Telefonat wurde mir bereits deutlich in welche Richtung es in Anbetracht meiner bisherigen Berufslaufbahn bei der HENRICHSEN AG gehen könnte.

Trotz Urlaubszeit kam es wenige Tage später zu einem ersten Treffen in der Münchner Geschäftsstelle. Der Termin war im Grunde eine Fortführung des Telefonats und resultierte mit einem für beide Seiten mehr als positiven Eindruck der Firma, Mitarbeiter und der Position.

Mein Vorschlag im nächsten Treffen in die Hauptgeschäftsstelle nach Straubing zu kommen wurde dankend angenommen und es gelang mir hier einen weiteren sehr guten Eindruck des Firmenklimas zu bekommen.

Kurz darauf wurde mir ein Vertragsangebot unterbreitet. Insgesamt dauerte der komplette Bewerbungsprozess ca. zwei Wochen.

Erfahrungsbericht lesen Erfahrungsbericht schliessen

1. Wenn wir Ihre Bewerbung erhalten haben

Sobald wir Ihre Unterlagen empfangen haben, erhalten Sie von uns umgehend eine Eingangsbestätigung. Anschließend wird Ihre Bewerbung vom Personalmanagement bezüglich Qualität und Vollständigkeit geprüft. In Absprache mit der jeweiligen Fachabteilung wird dann eine Erste Vorauswahl der Kandidaten getroffen.

Da der Sprung in einen neuen Job weder für Sie noch für uns eine kleine Sache ist, arbeiten wir hierbei sorgfältig und gewissenhaft. Haben Sie daher bitte Verständnis, dass es ein paar Tage dauern kann, bis Sie wieder von uns hören.

2. Telefoninterview für einen persönlichen Eindruck

Haben uns Ihre Bewerbungsunterlagen zugesagt, setzt sich unsere Personalabteilung mit Ihnen telefonisch in Verbindung um vorab ein Telefoninterview zu vereinbaren. Bei diesem etwa 15-minütigen Telefonat werden neben der Terminabsprache zum Vorstellungsgespräch beispielsweise auch offene Rahmenfragen zu Ihrer Bewerbung geklärt. Auch der persönliche Eindruck spielt hierbei eine Rolle.

Wir schätzen eine authentische, natürliche Kommunikation auf beiden Seiten.

3. Einladung zum Vorstellungsgespräch

Zum Vorstellungsgespräch wurden Sie aufgrund Ihrer Qualifikationen eingeladen. Jetzt punkten Sie mit Ihrer Persönlichkeit! Wir möchten gemeinsam mit Ihnen herausfinden, ob Bewerber und Unternehmen miteinander sympathisieren. Darum achten wir in diesem 1-1,5 stündigen Gespräch auf eine ausgewogene Kommunikation und ein beidseitiges Kennenlernen und distanzieren uns bewusst von Assessments, Stresstests oder einseitigen Interviews.

Bild - Rebecca Einstellungsprozess HENRICHSEN AG | © HENRICHSEN AG
Rebecca Ziegler | Lead Development
Interessante Position trifft auf moderne Gesprächsgestaltung

Nachdem meine Unterlagen der HENRICHSEN AG zugegangen waren, erhielt ich sehr schnell eine Rückmeldung und eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, bei dem mich Marketing- und Personalleitung empfingen. Das Gespräch war offen gestaltet, ich erhielt bereits einen tieferen Einblick in das Unternehmen und die Planungen im Bereich Marketing. Auf Grund der interessanten Positionsbeschreibung und des durchweg sympathischen Eindruckes meiner Gesprächspartner stimmte ich einem zweiten Gespräch zu, bei dem ich nun auch das Marketingteam und den Vorstand kennenlernen durfte.

Mir gefiel besonders, dass ein gemeinsames Gespräch stattfand und wir bereits erste Überlegungen zur Aufgabenumsetzung getätigt haben, anstatt eines klassischen Interviews. Das zweite Gespräch in großer Runde empfand ich ebenfalls sehr angenehm und ich erhielt bereits einen ersten Eindruck der künftigen Kollegen.

Innerhalb kürzester Zeit sorgte ein positives Feedback für Freude und der Arbeitsvertrag wurde mir zugesendet.

Erfahrungsbericht lesen Erfahrungsbericht schliessen

4. Zweites Vorstellungsgespräch

Nach einem positiven Erstgespräch erfolgt zeitnah ein zweites Vorstellungsgespräch, bei dem Sie unter anderem die Möglichkeit haben, Ihr zukünftiges Arbeitsumfeld sowie Ihre Kollegen und Vorgesetzten näher in Augenschein zu nehmen. Neben der Verhandlung konkreter Rahmenbedingungen und vertraglicher Konditionen können in dieser Unterhaltung noch offenstehende Fragen Ihrer- und unsererseits geklärt werden. Für Schüler und Studenten genügt in der Regel ein Vorstellungsgespräch.

5. Zukünftige Zusammenarbeit

Nach jedem Treffen erhalten Sie innerhalb weniger Tage eine Rückmeldung per Telefon oder Email. Sofern nach dem letzten Vorstellungsgespräch weiterhin ein beidseitiges Interesse an einer künftigen Zusammenarbeit besteht, dürfen wir Sie schon bald in unserem Team willkommen heißen.

Aktuelle Stellenangebote der HENRICHSEN AG

Ich suche nach