Digitalisierung im Fokus

Aktuelle Trends und Informationen zur Digitalen Transformation, sowie die Plattformen SAP, SharePoint und ILC


Die HENRICHSEN AG etabliert den SharePoint-Dialog mit Microsoft!

Die HENRICHSEN AG etabliert den SharePoint-Dialog mit Microsoft!

 

Bereits zum dritten Mal lud die HENRICHSEN AG am vergangenen Dienstag zu einem Informationstag rund um aktuelle SharePoint-Themen ein. Im Zentrum standen die Highlights der gerade stattgefunden Microsoft Konferenz, der MICROSOFT IGNITE mit über 20.000 Teilnehmern in Chicago.

 

Der erste HENRICHSEN SharePoint Dialog im April 2014 in Unterschleißheim verfolgte die Themen der SharePoint Konferenz in Las Vegas bei Microsoft. Sechs Monate später kam der Ball beim zweiten HENRICHSEN SharePoint Dialog in der Münchner Allianz Arena ins Rollen. Anwenderbeispiele zeigten die Plattform, die fast alles kann, in der Praxis. Auch im Mai 2015 umrahmte eine exklusive Event-Lounge innerhalb des Münchner Fußballstadions einen gelungenen Kundentag:

 

Thomas Jürgens, Vorstand der HENRICHSEN AG begrüßte die Gäste mit seiner Begrüßungsrede zum Trend „Digitalisierung als Herausforderung“. Er betonte den Wandel der HENRICHSEN AG: Vom Archiv und DMS Spezialisten zum Pionier der Informationslogistik. Danny Schaarmann, CTO der HENRICHSEN AG, rundete die Begrüßung mit seiner KeyNote zum Thema „SharePoint als Umsetzungsplattform der digitalen Transformation – Potentiale und Erfahrungen aus der Praxis“ ab.

Besonders interessierten die rund 80 Besucher und Besucherinnen die neuen Themen zur SharePoint Version 2016. Die Vertreterin aus dem Hause Microsoft, Frau Caroline Rünger,  stillte mit ihrem Hersteller-Ausblick zum „Modernen Arbeitsplatz“  und den aktuellen und kommenden Versionen von Office365 und SharePoint 2016 den Wissenshunger Ihrer Zuhörer. Als Neuigkeit für die Office365-Anwender hob sie die neue Funktion des Video-Streamings hervor.

 

Florian Laumer, Plattformmanager für SharePoint bei der HENRICHSEN AG, präsentierte die Highlights der MICROSOFT IGNITE aus Chicago und gab einen Ausblick auf die Verbesserungen, die mit der neuen SharePoint Version einhergehen. Dabei verdeutlicht er Microsofts Vision: Die Synergie zwischen hybriden Ansätzen der onPremise Umgebung in Kombination mit Office365. Diese Vision kann man bereits mit den kommenden Updates für SharePoint 2013 umsetzen. Selbst Delve und Office Graph Funktionen wandern in die onPremise Welt über. Diesen Ball konnte die HENRICHSEN AG mühelos aufnehmen und nahtlos in die eigene Vision der modernen Informationslogistik – natürlich auch mit und auf der Plattform SharePoint – überleiten. Über seine Präsentation hinaus führte Herr Laumer als Moderator durch den Tag und schuf eine offene Atmosphäre.

 

Die Vorstellung der „Waffe“ ILC (Information Logistic Center) unter dem Motto „Besser informiert in einer Welt von ständig zunehmender Anzahl von Informationsquellen“ traf den Zahn der Zeit. Patrick Flaig, Business Developer der ILC Technologies GmbH, zeigte wie Informationen aus verschiedenen Systemen über eine App abonniert und automatisch zur Verfügung gestellt werden können. Mit einer Live Demonstration inspirierte er seine Zuhörer, Ihre Informationsprozesse zu optimieren.

 

Was macht eine gute Geschäftsanwendung mit SharePoint aus? Diese Frage beantwortetet Tobias Staudinger, Senior Consultant,  in einer eindrucksvollen Live Demo. Highlight war das SharePoint provisioning Workbench Tool. Dieses Werkzeug macht es möglich, die einmal definierte Informationsarchitektur direkt vom Entwicklungssystem in ein Testsystem und abschließend in ein Produktivsystem zu transportieren. Dabei wird die vorhandene Informationsarchitektur analysiert und automatisch ein Transportskript erstellt. Dieses Skript kann im Anschluss in den verschiedenen SharePoint Systemen ausgeführt werden, womit die Informationsarchitektur unmittelbar bereitgestellt wird. Das ist ein enormer Zeit- und Qualitätsgewinn für beispielsweise einen schnellen RollOut einer neuen Eingangsrechnungsverarbeitung, eines neuen Vertrags-, Qualitäts- oder Projektmanagements.

 

„Welten verbinden – SAP und SharePoint im Zusammenspiel mit ILC“ war das Motto von Sascha Schreiber, HENRICHSEN Business-Developer für Lösungen rund um die Optimierung von Kundenprozessen.

 

In der anschließenden Podiumsdiskussion wurden offene Fragen von den Experten der HENRICHSEN AG beantwortet. Und abschließend bestaunten die Besucher während einer Stadionführung das Innerste der Allianz Arena - ein gern gesehenes Highlight am Ende eines Informationstages… sicher nicht der letzte dieser Art!

 

In unserer SharePoint Yammer Gruppe sind alle Präsentation zum Event bereit gestellt. Blick in die nahe Zukunft:

 

Im Herbst diesen Jahres gehen wir mit Ihnen in die vierte Runde unseres SharePoint Dialoges. Wir stellen Ihnen die Beta Version von SharePoint 2016 live vor. Zusätzlich zeigen wir Ihnen anhand konkreter Beispiele aus unserem Kundenumfeld, wie wir bisherige SharePoint Projekte erfolgreich umgesetzt haben.

 

Besuchen Sie uns auf unserem HENRICHSEN SOLUTIONDAY am 15. Oktober 2015!