Digitalisierung im Fokus

Aktuelle Trends und Informationen zur Digitalen Transformation, sowie die Plattformen SAP, SharePoint und ILC


News aus dem HENRICHSEN Portfolio: Die HENRICHSEN SAP Invoice Lösung - Version 5.1 - geht an den Start!

News aus dem HENRICHSEN Portfolio: Die HENRICHSEN SAP Invoice Lösung - Version 5.1 - geht an den Start!

 

Mit der HENRICHSEN SAP Invoice Lösung stellt HENRICHSEN eine leistungsfähige Lösung zur Verarbeitung sämtlicher Eingangsrechnungen (Papier, E-Mail, ZugFerd) und EDI) auf Basis des SAP Business Workflows zur Verfügung.

 

 

Mit dieser Lösung ist nicht nur die Schnittstelle, sondern auch der Workflow von SAP zertifiziert – und das mittlerweile bei über 150 Kunden im Einsatz. Kein Wunder, denn die Vorteile sind:

 

- Transparenz im Rechnungseingangsprozess

 

- Minimierung der Durchlaufzeiten von bis zu 70%

 

- Reduzierte Erfassungsaufwände (Kosteneinsparungen zwischen 8 und 15 Euro pro Rechnung)

 

- Vermeidung von Skonto-Verlusten

 

- Verbesserte Kontrolle über Rechnungen und mehr Sicherheit im automatisierten Prozess

 

- Automatisierte inhaltliche Rechnungskontrolle

 

- Mehrwert durch schnellen ROI

 

 

 

Neu in Version 5.1 ist:


- Dynamisches Design, leicht bedienbare Oberflächen im UI5 Design

 

- Mobility: Unterstützung aller mobilen Endgeräte

 

- Neueste Servertechnologie: Unterstützung aller gängigen Webserver

 

- Standardisierung: Kundenorientierte Weiterentwicklung der Lösungen: neue Standardfunktionen und   Übernahme vieler User Exits als Standardfunktionen

 

- Optimiertes Reporting: neues Rechnungseingangsbuch, ein zentrales Cockpit, externe Auswertung im BI möglich

 

- Flexibles Customizing: erweiterte Bearbeiterfindung, Customizing in Abhängigkeit von MM   Positionstypen, -Abweichungsgründen, Kontierungstypen, etc.)

 

- Erweitertes Interface: Einbindung der SAP Standardtransaktionen in Erfassungsschnittstelle zur Abbildung jedes noch so komplexen Buchungsfalles

 

- Enrichment: weitere Best-Practice-Lösungen können angedockt werden und zu ganzheitlichen   Arbeitsabläufen verknüpft werden (z.B. Procure to Pay oder Order to Cash)

 

 

Bleiben Sie UpToDate und informieren Sie sich am 15. September 2015 von 10 Uhr bis 16 Uhr über die neuen Versionen.