Beschaffungsprozess auf Basis SAP

PROCUREMENT4SAP - die ideale Ergänzung für Ihren Einkaufsprozess


Warum ist der Beschaffungsprozess für jedes Unternehmen von Bedeutung?

Grafik - Digitaler Beschaffungsprozess

In den meisten Unternehmen werden Einkaufsprozesse auch heute noch papierbasiert abgewickelt. Je nach Anzahl der zu bewältigenden Einkäufe führt dies zu verlangsamten Beschaffungen wichtiger Materialien und zwangsläufig auch zu einer mangelnden Transparenz des internen Bestellwesens.

 

Mit digitalen Workflows kann ein Unternehmen seine Beschaffungsprozesse beschleunigen, weitgehend automatisieren und insgesamt eine höhere Transparenz im internen Bestellwesen erzielen. Eine erhöhte Prozesssicherheit / Compliance ist ein weiterer positiver Effekt.

 

Grafik - Beschaffungsprozess Feeder BANF Bestellung

Digitalisieren Sie Ihren Beschaffungsprozess auf Basis SAP

Wir bieten eine generische Lösung basierend auf SAP-Standards, die Ihre Beschaffungsprozesse innerhalb von SAP abbildet. 

Unsere Lösung enthält in der Basis drei Grundelemente:

  1. Den Feeder (die einfache Bedarfsmeldung)
  2. Die BANF (Standard SAP)
  3. Die Bestellung (Standard SAP)

Mit unserer PROCUREMENT4SAP Lösung optimieren wir Ihren Einkaufsprozess!

1. Flexible Anforderungsformular unterstützen Ihren eBestellprozess

Neben einem flexiblen Anforderungsformular, welches Ihnen im SAP oder im Web zur Verfügung steht und in das Sie mittels einer Katalogschnittstelle externe oder interne Kataloge anbinden können, starten Sie den Beschaffungsprozess. Statt einen Papiervordruck auszufüllen, der womöglich mehrere Tage zwischen verschiedenen Freigabeberechtigten im Unternehmen unterwegs ist, gibt der Besteller seine Daten in ein elektronisches Formular ein.

 

2. Optionale Upload-Funktion im Freigabeprozess

Per Workflow wird das Formular anschließend direkt an den nächsten Genehmiger (z.B. an den Vorgesetzten) übermittelt. Nach der Freigabe und der optionalen Upload-Funktion von zusätzlichen Dokumenten, z.B. Datenblätter,  kann direkt die SAP Bestellanforderung oder die SAP Bestellung erzeugt werden.

 

Flexible Freigabeszenarien wie: 

  • Betragshöhe
  • Mehrstufigkeit
  • Genehmiger
  • Freigeber

und die Integration von SAP und WEB Usern (über eine FIORI App) vervollständigen die Lösung!

 

3. Der 360° Blick auf den Lieferanten

Abgerundet wird die Lösung um ILC4Procurement – unserer Informationslogistik Lösung für den 360° Blick auf den Lieferanten!

Entweder über ILC Search oder mittels ILC Process stellen wir Ihnen zum aktuell bearbeiteten Kreditor zahlreiche Informationen, wie die dortigen Ansprechpartner, alle offenen Bestellungen im SAP oder Prozesskennzahlen wie etwa Durchlaufzeiten, Anzahl Bestellungen, Bestellanforderungen, etc. bereit!

 

 

Sie haben heute eine aufwändige Vorbereitung für Lieferantenverhandlungen?

Mit ILC haben Sie alle relevanten Informationen (Bestellungen, Rechnungen, KPI, Ansprechpartner, …) sofort im Zugriff und mobil dabei!

 

Sie benötigen adhoc alle relevanten Informationen zu einem Lieferanten auf einen Blick?

An statt aufwändig im SAP sich über sieben verschiedene Transaktionen zusammenzusuchen, erhalten Sie alle Informationen sofort und im Kontext des aktuellen Lieferanten (z.B. wenn Sie im SAP eine Rechnung von diesem bearbeiten) angezeigt! Ein immenser Zeitgewinn!

Welche Vorteile bringen Ihnen digitale Workflows im Beschaffungsprozess?

  • Mit digitalen Workflows kann ein Unternehmen seine Beschaffungsprozesse beschleunigen, weitgehend automatisieren und insgesamt eine höhere Transparenz im internen Bestellwesen erzielen.
  • Die HENRICHSEN Procurement4SAP-Lösung ist eine generische Applikation basierend auf SAP-Standards, die dokumentenbasierte Beschaffungsprozesse automatisiert innerhalb von SAP abbildet.
  • Mit dem elektronischen Bestellworkflow lösen Unternehmen die bisherige papierbasierte Beschaffung ab und optimieren gleichzeitig den elektronischen Bestellprozess über SAP.
  • Der Zugriff auf Procurement4SAP ist innerhalb von SAP, webbasiert oder via SAP Portal Interface möglich.

Interessieren Sie sich für den kompletten Purchase to Pay "P2P" Prozess?

Weitere Informationen zum Purchase to Pay Prozess erhalten Sie Hier!

Highlights der Lösung

Prozessintegration​

• 100% Integration in SAP​

• SAP zertifiziert​

• Einbindung von Katalogsystemen​

• Anbindung der ECM Systeme via Archive Link Standard​

Prozesssicherheit / Prozessqualität​

• Betrags-/ Budgetgrenzen​

• Rollenbasiertes Usermanagement​

• Formale Kontrollen​

• Freigabeschritte 1-n

Schneller Durchlauf​

• Einfache Bedarfsmeldung (Feeder)​

• Verkürzung der Durchlaufzeiten​

• Automatische Weiterleitung

• ​Qualifizierte Anforderungen durch Pflichteingaben

Steuerungsinformationen​

• Beschaffungsübersicht mit Statusinformationen​

• Prozess Monitoring mit Eskalationsmöglichkeiten​

• Management Summary mit KPIs

Weitere Informationen und Best Practice Beispiele erhalten Sie

 

   bei einem unserer zahlreichen kostenfreien Webinare

      einer unserer Kundenveranstaltungen

     oder direkt mit Ihrer Kontaktaufnahme


Grafik - Whitepaper Download Beschaffungsprozess SAP     

Warum HENRICHSEN als Partner für SAP-Solutions?

SAP-KNOWHOW

Wir haben die SAP-Expertise: erfahrene Berater und Consultants, die ständig auf SAP geschult werden begleiten die Konzeptions- und Einführungsprozesse

PROZESS-KNOWHOW

Wir haben das erforderliche Geschäfts-Prozess-Knowhow aus über 1.800 Installationen sowie umfangreiche Erfahrung in Prozess-Modellierung mit SIGNAVIO

PLATTFORM-KNOWHOW

Wir setzen Lösungen auf den Plattformen SAP und SharePoint um und verbinden diese Welten; so kommen Ihnen die Vorteile beider Welten zu Gute

PROZESSBESCHLEUNIGUNG UND KOSTENEINSPARUNG

Prozesse können in der Regel um bis zu 30% beschleunigt werden 

STEIGERUNG DER WERTSCHÖPFUNG

Durch reduzierten Aufwand bei den administrativen Tätigkeiten entsteht mehr Wertschöpfung

SICHERHEIT

Die Systeme unterstützen die Forderungen von Datenschutz, Compliance GoBD u.a. relevanten Gesetzen und Normen

UNSERE INTEGRATIONS-PARTNER

Andreas Hackl

Ihr Ansprechpartner für eine individuelle Lösung

Andreas Hackl
Business Developer

+49 9421 / 8109-0