Referenz Frankonia Handels GmbH & Co.KG

Branche: Textil

Erfolgreiches HENRICHSEN-Projekt zur Digitalisierung des Eingangsrechnungsprozesses bei Frankonia

„Wir gehen in Richtung Zukunft und lassen papierbasierte Prozesse hinter uns“, so formulierte Eva Kleinschroth, Leitung Kreditorenbuchhaltung bei der Frankonia Handels GmbH & Co. KG, die Modernisierungs- und Digitalisierungspläne ihres Unternehmens.

Über das Unternehmen

Die Frankonia Handels GmbH & Co. KG, 1908 gegründet, ist deutscher Marktführer im Bereich Jagd- und Sportschießen mit insgesamt 24 Standorten und bietet darüber hinaus Produkte für Natur- und Hundefreunde, sowie Modeinteressierte. Daneben ist das Unternehmen Exporteur bzw. Großhändler mit Abnehmern in 100 Ländern.

Die Herausforderungen

Die Frankonia Handels GmbH & Co. KG wollte ihre internen Prozesse modernisieren und digitalisieren. Dazu gehört es, papierbasierte Vorgänge hinter sich zu lassen. Die digitale  Eingangsrechnungsbearbeitung half dem Unternehmen beim Umsetzen dieser Strategie.

Der Nutzen

Mit dem automatisierten Workflow erhöht sich die Geschwindigkeit der Rechnungsbearbeitung deutlich. Zudem spart Frankonia Kosten, weil insgesamt weniger Papier und Manpower eingesetzt werden müssen. Auch ein reibungsloser Home-Office-Betrieb wird durch die gewährleistet.

Eva Kleinschroth, Teamleitung Kreditorenbuchhaltung Frankonia Handels GmbH & Co.KG

Mit der HENRICHSEN Lösung liegen zwischen Eingang der Rechnungen und Buchung ca. 15 Minuten.

Case Study

Case Study - Frankonia
Referenzbericht - Frankonia Handels GmbH & Co. KG

HENRICHSEN Lösungen im Einsatz:

Grafik - Header SAP Lösungen Finanzen und Controlling

Automatisierte Finanzprozesse und ein Risikomonitoring in Echtzeit sind wesentliche Erfordernisse im modernen Finance und Controlling.

Die SAP Lösungen im Detail

Ich suche nach