Events zu unseren SAP und SharePoint Lösungen

Kundenauftragsprozess-Management Stuttgart (14.04.2016) – Digitale Transformation leben

HENRICHSEN - Events - Erfolg durch Überblick

Wo?        Parkhotel Stuttgart Messe-Airport, Filderbahnstraße 2, 70771 Leinfelden-Echterdingen

Wann?   14. April 2016, von 13.30 - 17.00 Uhr

 

Hinweis: Bei dieser Veranstaltung zeigen wir ein Praxisbeispiel aus der Automotive Branche. Die gezeigten Informationen und Praxisbeispiele lassen sich selbstverständlich auch erfolgreich auf andere Branchen übertragen.

 

 

Automotive Unternehmen müssen in intensiven Kundenprojekten am Markt bestehen. Es geht darum mit einer guten Collaboration hochwertige Baugruppen zu entwickeln und im Prozess den Produktionsauftrag des Automobilherstellers zu gewinnen. Die hierfür notwendige Collaboration erfolgt intern über alle Fachbereiche hinweg und extern mit Kunden, Partnern und Lieferanten.

 

Der Kundenprojekt-Prozess lebt von Informationen die in SAP geführt werden, braucht aber eine zentrale Collaboration-Plattform für die Zusammenarbeit aller Beteiligten.

 

Wir implementieren diese Plattform auf Basis von MS SharePoint und heben dadurch signifikante wirtschaftliche Potentiale. Das Ziel: 1 bis 2% mehr EBIT.

 

Informationslogistik im Kundenprojekt-Prozess konkret – zentrale Collaboration-Plattform – ein standardisierter Prozess:

 

• Management und Controlling der Termine
• Digitale Projekträume
• Document Collaboration
• Digitale und teilweise automatisierte Prozesse
• Risikomanagement

 

AGENDA

 

13.30 Uhr

Begrüßung und Vorstellung der Tagesthemen
K. Boos, Leitung Digital Transformation Services, HENRICHSEN AG

14.00 Uhr
Praxisbeispiel aus dem Automotive Bereich
> Herausforderung im Kundenprojekt-Prozess
> Optimierung - Lösung und Strategie
> Die erreichten Mehrwerte
> Weitere Roadmap
D. Geier, Entwicklungssysteme / PLM, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG

14.30 Uhr

LIVE: Den Kundenprojekt-Prozess optimieren (Part One)
> Collaboration in Kundenprojekten zur Auftragsgewinnung
> Prozessunterstützung durch strukturierte Zusammenarbeiter über Fachbereiche und Unternehmensgrenzen hinweg
S. Schreiber, Business Developement, HENRICHSEN AG

15.00 UhrPause, Networking & Erfahrungsaustausch
15.30 UhrLIVE: Den Kundenprojekt-Prozess optimieren (Part Two)
> Informationslogistik und Collaboration auf einer zentralen Plattform
> Arbeiten in digitalen Projekträumen, Document Collaboration, digitale Prozesse und Workflow samt Terminmanagement im Kundenprojekt
S. Schreiber, Business Developement, HENRICHSEN AG
16.15 Uhr Zusammenfassung
> Wirtschaftlichkeit / Potentialcheck
> Projektvorgehen
> Feedback und nächste Schritte
K. Boos, Leitung Digital Transformation Services, HENRICHSEN AG
17.00 UhrAusklang mit Imbiss
  
 

Stand: 04.04.2016 - Änderungen vorbehalten!